Die unabhängige Containerplattform

24h Express Lieferung möglich

14 Tage Stellzeit inklusive

Keine versteckten Kosten

Auswahl aus über 100 Partnern

Häufige Fragen - Kunden

Finden Sie hier die wichtigsten Antworten zu EASYSCIP

Finden Sie hier die wichtigsten Antworten zu EASYSCIP

Gibt es noch offene Fragen, welche hier nicht beantwortet sind, melden Sie sich bei uns. Wir werden Ihnen offene Fragen beantworten und hier ergänzen.

Welche Daten muss ich alle angeben, damit meine Angebote gefunden werden?

Nach Registrierung müssen Sie zuerst Ihr Unternehmensprofil inkl. Ihrer allgemeinen Geschäftsbedingungen, Widerrufsbelehrung sowie Impressum vervollständigen. Im Anschluss legen Sie mindestens ein Depot an. Innerhalb des ausgewählten Depots geben Sie bitte an, welche Muldentypen hier vorrätig sind. Nur bei verfügbaren Mulden erscheinen Ihre Angebote auch in den Suchergebnissen beim potentiellen Endkunden. Weiterhin müssen Sie um Ihr Depot Gebiete zeichnen, in welchen Sie Ihre Dienstleistung anbieten. Diesen geben Sie bitte eindeutige Namen, da Sie mit den Gebieten und verfügbaren Muldentypen im Menüpunkt "Angebote" nun Ihre Preise pro Abfallart angeben können.

Welche Preismodelle kann ich für meine Angebote wählen?

Sie können Angebote einstellen, welche entweder einen Pauschalpreis über die gesamte Dienstleistung haben, oder einen Basispreis mit zuzüglicher gewichtsbasierten Entsorgungskosten. Der Pauschalpreis enthält alle Kosten während bei der gewichtsbasierten Abrechnung der Basispreis die Bereitstellung der Mulde enthält, jedoch nach Entsorgung eine gewichtsgenaue Abrechnung über die Entsorgungskosten erstellt werden soll.

Was ist eine Expresslieferung?

Bei einer Expresslieferung soll die Mulde innerhalb der nächsten 24 Stunden beim Kunden aufgestellt werden. Daher können Sie für Angebote mit Expresslieferung einen höheren Angebotspreis eingeben.

Wie setzt sich der Angebotspreis zusammen?

Sie geben bei der Angebotserfassung den Wert Ihrer Dienstleistung an. Auf diesen Preis werden 9 Euro Gebühren der EASYSCIP Plattform aufgeschlagen und auf diese Gesamtsumme wird die Mehrwertsteuer addiert. Den beim Kunden angezeigten Bruttopreis können Sie dem Erfassungsformular entnehmen. Sollten Sie die Zahlungsart Paypal, welche auch Kreditkartenzahlung enthält, wählen, müssen Sie die Paypal-Transaktionskosten angezeigter Höhe tragen.

Wie erhalte ich einen Kundenauftrag?

Wenn ein Kunde nach einer Containerdienstleistung in seiner Nähe sucht, kann er aus den angezeigten Angeboten einen Dienstleister auswählen. Der Kunde gibt Abfallart, Liefertermin und Position an. Bei durchgeführter Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Hinweis auf die Bestellung. Im Depot unter "Aufträge" taucht die Bestellung nun auf. Um den Auftrag auf einem Fahrzeug zuzuweisen, müssen Sie unter "Disposition" den Auftrag einfach in die passende Reihe auf den passenden Tag ziehen. Der Fahrer erhält auf seinem Android System innerhalb unserer DriverApp den Auftrag und kann diesen abarbeiten.


DriverApp:

Wie funktioniert die DriverApp?

Mit der DriverApp können Sie mit Ihrem eigenen Android Gerät die Aufträge abarbeiten. Sie müssen dazu im internen Bereich in der Benutzerverwaltung mindestens einen Fahrer anlegen, und diesem einem Depot zuordnen, in welchem er Aufträge bearbeiten darf. Weiterhin muss auf einem mobilen Android Gerät die DriverApp aus dem Google PlayStore installiert sein. In den Fahrzeugen muss ein gedruckter QR-Code aus der Fahrzeugverwaltung liegen, da der Fahrer diesen QR-Code mit der DriverApp einscannt und dann die Aufträge für das Fahrzeug aufgelistet bekommt.

Wie werden Aufträge einem Fahrer zugewiesen?

Drucken Sie für jedes Fahrzeug den QR-Code in der Fahrzeugverwaltung innerhalb eines Depots aus und legen diesen in das Fahrzeug. Der Disponent kann Aufträge im Dispositions-Menüpunkt auf das Fahrzeug "schieben", welche wenige Sekunden später auch in der DriverApp auftauchen. Der Fahrer scann mit der DriverApp den QR-Code und erhält seine Auftragsliste für den Tag.

Wie werden Aufträge mit der DriverApp abgearbeitet?

Der Fahrer soll nach Scannen des QR-Codes die Aufträge von oben nach unten abarbeiten, da dies die vorgegebene Reihenfolge des Disponenten ist. In der Auftragsliste wählt der Fahrer den jeweils obersten Auftrag aus. In der Detailansicht kann der Fahrer sehen, ob eine Mulde gestellt, abgeholt oder getauscht werden soll. Weiterhin kann das Zielgebiet in einer Karten-App angeschaut werden. Die Navigationsbuttons starten die installierte Navigationssoftware und führt den Fahrer zum Kunden, zur Verwertungsanlage und wieder zurück zum Depot. Um einen Auftrag zu starten, muss der entsprechende Button gedrückt werden. Abschluss des Auftrags geht über den entsprechenden Button. Zu den Aufträgen können jeweils Fotos des Containerinhalts sowie eine Unterschrift eingegeben werden. Abgeschlossene Aufträge werden in der DriverApp nicht mehr angezeigt. Die eingegebenen Daten in der DriverApp werden bei vorhandener Internetverbindung übertragen.

 

Probieren Sie EASYSCIP aus

Container finden

Jetzt Partner werden und profitieren

© 2018 EASYSCIP